KES NEWS - MÄRZ 2019

 KES PFERDE ERFOLGREICH IN GROSSBAUMGARTEN (GER)

 

Das vorletzte Hallenturnier dieser Saison absolvierten KES-Pferde an diesem Wochenende erfolgreich auf der Reitanlage der Familie Schrankl in Grossbaumgarten (GER). Unsere ehemalige DSP-Stute Baloubina KES (von Balou du Rouet) platzierte sich in der 110 cm Prüfung mit der jungen Lisa Birndorfer (Singham / GER) auf Rang 5. Unser 8-jähriger OS-Wallach Conrad I KES (von Contendro I) rangierte unter unserer KES-Kooperationsreiterin Stefanie Christoph (Straubing / GER) in der Prüfung 120 cm auf Rang 9 und unsere ehemalige Ausnahmestute Eliza B (von Mylord Carthago HN) stand in der 125 cm Prüfung am Ende unter dem Sattel ihrer französischen Reiterin Marjolaine Marraud des Grottes (Pfarrkirchen / GER) für die Hengststation Bachl (Pfarrkirchen / GER) am 2. Rang. Wir gratulieren recht herzlich!

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 MAGDALENA MARGREITER ERFOLGREICH IN CERVIA (ITA)

 

Auf den ehrwürdigen Springplatz Le Siepi in Cervia (ITA) zog es KES-Teammitglied Magdalena Margreiter (Kramsach / T) bei ihrem ersten Freilandturnierstart 2019. Mit im Gepäck ihre 3 Toppferde , die KWPN-Stute Chamorka (von Tangelo van de Zuuthoeve), die 6-jährige AWÖ-Stute Balique KES (von Balou du Rouet) und KWPN-Wallach PSS Denver (von Vaillaint). In der mittleren Tour des CSI2* konnte sich Chamorka gleich 3 x platzieren, dabei Rang 4 im Finale. Den selben Erfolg verbuchte Magdalena auch  in der Jungpferdetour  mit Balique KES, die am Ende im Finale auch am 4. Endrang klassiert wurde. Den großen Wurf wollte Magdalena als Geburtstagsgeschenk für ihre Mutter Dr. Inge Margreiter (Kramsach / T) im sonntägigen Grand Prix landen. Doch das Quäntchen Glück war nicht auf ihrer Seite. Ein Flüchtigkeitsfehler am Sprung 3 machten alle Siegeschancen zu Nichte. Obwohl dieses Ergebnis noch für eine Grand-Prix Platzierung ausreichte, wäre mit einer 0-Runde ein Platz am Treppchen fixiert gewesen. Dieses Wochenende war dennoch ein gelungener Auftakt für Magdalena in die Freiluftsaison 2019 und ein schöner Geburtstag für Inge an der Adriaküste Italiens.

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 ARIANE KES ÜBERZEUGTE BEIM CSI3* AREZZO (ITA)

 

Unsere ehemalige Stute Ariane KES (von Aperol J x Calido II J) zeigte an diesem Wochenende einmal mehr was sie an Qualität für den internationalen Sport mitbringt. Die 9-jährige DSP-Stute aus unserer KES-Kooperationszucht mit dem Gestüt Jennissen (Friedberg / GER) blieb in Springprüfungen bis 145 cm im Rahmen der CSI3* Toscana Tour in Arezzo (ITA) unter ihrem ungarischen Reiter Lajos Szikzsai (Budapest / HUN) mehrfach eindrucksvoll fehlerfrei. Wir gratulieren herzlich dem Team von Besitzerin Anna Nagy (Budapest / HUN).

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 BALIQUE KES AUF RANG 4 IM AWÖ RANKING

 

Auch in der Kategorie der besten 6-jährigen österreichischen Nachwuchsspringpferde fand man in der Jahreswertung 2018 ein Pferd des KES-Gestütes Fillmannsbach (OÖ) unter den Top Ten. Die 6-jährige braune AWÖ-Stute Balique KES (von Balou du Rouet x Landfrieden) aus der Zucht unseres KES-Rechtbeistandes Dr. Inge Margreiter (Kramsach / T) auf dem ausgezeichneten 4. Endrang. Die Tochter der ehemaligen Grand-Prix-Siegerstute Lalique (von Landfrieden) wird in der aktuellen Saison wieder international von KES-Teammitglied Magdalena Margreiter (Kramsach / T) zu sehen sein. Wir wünschen viel Erfolg!

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 SALWYNARA AUF RANG 5 IM AWÖ RANKING

 

Dieser Tage hat die Arbeitsgemeinschaft der Warmblutzüchter Österreichs (Stadl-Paura / OÖ) ihre Zuchtwertschätzung für das Jahr 2018 veröffentlich. In der Kategorie der besten österreichischen Springpferde 2018 konnte sich die 9-jährige Clinton I-Tochter Salwynara (a.d. Sans Souci v. Argentinus) aus der Zucht von Ulrike Dullin-Tindorf (Annaberg / OÖ) und KES-Teamtrainer Christian Juza (Nussdorf am Haunsberg / S) auf den hervorragenden 5. Endrang platzieren. Im Jahr 2019 wird die vielversprechende, blutgeprägte Stute von ihrem Züchter und seiner Tochter, KES-Teammitglied Antonia Weixelbraun (Nussdorf am Haunsberg / S) international auf Turnieren vorgestellt. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 TEAM KES - THE NEXT GENERATION

 

Dieses Wochenende stand ganz im Zeichen unseres KES-Nesthäkchens Luisa Maria Blaschek (Salzberg / GER). Die KES-Juniorchefin ist am besten Weg in die großen Fußstapfen ihrer beiden erfolgreichen Schwestern Stefanie Bistan (Wellington / USA) und Denise Marie Bistan (Schwaz in Tirol / T) zu treten. Aber bis zu einem WM oder EM-Finale, in welchen beide ihrer Schwestern in ihren Sparten Springen und Voltigieren bereits gestanden sind, ist es noch ein weiter und steiniger Weg. Jetzt stand mal zuerst ein Pony-Tag am Reiterhof Rita Moser (Lambrechten / OÖ) an. Der 3-jährigen Luisa hat es super gut gefallen und uns hat es gezeigt, dass auch sie den Pferdevirus in sich trägt.  An dieser Stelle möchten wir uns bei Rita Moser und ihrem Team recht herzlich für diesen schönen Tag bedanken. Zuhause angekommen war Luisa`s eigenes Pony Rosi van`t Kerkdriel KES wieder ihre Nr. 1 am KES Gestüt in Fillmannsbach (OÖ). Ob Sportkariere oder Freizeitgestaltung ist nicht wichtig, Hauptsache Luisa hat Spass an unseren Pferden!

Lamprechtshausen, 25. März 2019

 WERVEL KES STARTET ZUCHTKARRIERE

 

Heute war jener Tag, wo unser 17-jähriges KES-Teammitglied Savannah Birk (Lamprechtshausen / S) aus freien Stücken eine schwere Entscheidung fällte. Sie hatte doch die heurigen Europameisterschaften der Junioren in Zuidwolle (NED) vor Augen auf welche sie ihr aktuelles Nr. 1 Pferd Wervel KES (von Corland VDL) über die Wintermonate mit viel Fleiss aufbaute. Doch eine kleine Verletzung der sprunggewaltigen Schimmelstute brachte unser Nachwuchstalent zum Nachdenken.

 

"Wervel KES hat in ihrer Sportkarriere nicht nur für mich als junge Nachwuchsreiterin, ich habe der Stute u.a. meinen ersten Nationenpreis zu verdanken,  sondern auch zuvor für die Reiter des internationalen Turnierstalls Paul Bücheler (Romanshorn / SUI) bis in die höchste Klasse alles erfolgreich gegeben. War immer ein verlässlicher Partner mit großem Herz und fantastischer Einstellung zum Sport. Auch wenn mein großes Jahresziel die Euroameisterschaften dadurch in weite Ferne rücken, bin ich zum Entschluss gekommen, sie gesund in die Zucht zu entlassen. Sie hat sich wirklich noch schöne Jahre als Mama auf unseren KES-Weiden verdient und ich freue mich schon auf ihre ersten Fohlen. Zum Wohle des Pferdes muss man seine persönlichen sportlichen Ziele in diesem Moment einfach zurückstellen. Und diese Entscheidung bin ich auch dem Ehepaar Imelda & Paul Bücheler (Romanshorn / SUI) schuldig, die mir vor 2 Jahren vertrauensvoll jenes Pferd für meinen sportlichen Werdegang überlassen haben. Ihre gelebte Philosophie, verdienten Sportpferden einen schönen Lebensabend gesund zu ermöglichen, soll auch meine sein. So wie schon zuvor Carrera KES (von Campione ), Cordina KES (von Cardino) oder Willem KES (von Emilion VDL) soll Wervel KES uns weiterhin als Familienmitglied erhalten bleiben." teilte uns Savannah das Ende der Sportkarriere ihres Pferdes mit.

 

DANKE Familie Bücheler, DANKE an das KES-Team und DANKE vor allem an WERVEL KES.

Lamprechtshausen, 22. März 2019

 LEVISTA KES SIEGREICH IM KREUTTAL

 

Im Rahmen des Turniers Kreuttal 2019 auf der Reitanlage der Familie Hausamann (Ritzendorf / NÖ) zeigte sich unsere 7-jährige DSP-Stute Levista KES (von Levinsson x Alasca Z) erstmals öffentlich unter unserer KES-Kooperationsreiterin Amelie Berger (Wien / W). Das junge und neu formierte Paar konnte gleich von Anfang an gemeinsam überzeugen und siegten in der Prüfung 115 cm. Wir gratulieren!

Lamprechtshausen, 18. März 2019

 LADY DI KES WEITERHIN ERFOLGREICH IN DEN USA

 

Und wieder erreichten uns erfreuliche Nachrichten aus den USA. Unsere ehemalige AWÖ-Stute Lady Di KES (von Condor x Pilotek) aus der Zucht der Familie Elisabeth & Siegmund Hutter (Rauris / S) war wieder siegreich in zahlreichen Hunter-Prüfungen. Unter dem Sattel ihrer Besitzerin Stephanie Treadaway-Cooper (Virginia / USA) überzeugte die bildhübsche Stute auch im Rahmen der Horse-Show in Fairburn (Georgia / USA).

Lamprechtshausen, 18. März 2019

 FRANZ STEINER JR. VERSTÄRKT DAS KES TEAM

 

Nach dem der sympathische, bayrische Berufsreiter Franz Steiner jun. (Tengling / GER) bereits die AWÖ-Stute Franziska KES (von Canoso x Aloube Z) zum Championatstitel im Österreichischen Bundeschampionat geritten hat, greift unser Team erneut auf seine Unterstützung zurück. Franz Steiner jun. wird KES-Teammitglied Savannah Birk (Lamprechtshausen / S) bei der Ausbildung der jungen 4 & 5-jährigen Nachwuchspferden unterstützen und auch jene in Jungpferdeprüfungen vorstellen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 MAGDALENA MARGREITER WIEDER TOP

 

Mit 3 Pferden ist das KES-Teammitglied Magdalena Margreiter (Kramsach / T) zum letzten Hallenturnier dieses Frühjahrs nach Stadl Paura (OÖ) aufgebrochen. Und auch an diesem Wochenende überzeugte die junge Studentin mit brillianten 130 cm Nullrunden im Sattel ihrer beiden Stuten Balique KES (von Balou du Rouet) und Chamorka (von Tangelo van de Zuuthoeve). Im Sattel ihres Paradepferdes PSS Denver (von Vaillant) musste sie sich dann in der samstägigen Hauptprüfung über 140 cm nur dem Happy Horse-Teamreiter Josef Schwarz jun. (Pelmberg / OÖ) mit Pokerface knapp geschlagen geben.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 CARLA COLUMNA KES ZWEIMAL FEHLERFREI

 

Gleich bei ihrem ersten Antreten 2019 konnte unsere ehemalige Holsteiner Stute Carla Columna KES (von Caretino x Corrado II) im Rahmen des Hallenturniers im Österreichischen Pferdezentrum Stadl Paura (OÖ) fehlerfrei überzeugen. Die sympathische Holsteiner Stute zeigte sich sowohl im 115 cm, als auch im 125 cm Parcours von ihrer besten Seite und unterstreicht wieder einmal eindrucksvoll ihre Eigenschaft als verlässlicher Sportpartner.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 KURZFRISTIGER PFERDETAUSCH IM STALL JUZA

 

Um seine Tochter und KES-Teammitglied Antonia Weixelbraun (Nussdorf am Haunsberg / S) bestens für die Turniersaison 2019 beritten zu machen, startete bereits jetzt das grosse Pferdekarussell im Stall Juza. Immer wieder bekommt die junge Amazone Pferde von ihrem Vater und KES-Teamtrainer Christian Juza (Nussdorf am Haunsberg / S) unter den Sattel um sich an die Pferde im Parcours zu gewöhnen. Dieses Wochenende brachte die Schülerin die beiden Fuchsstuten Annabell 4 (von Griseldi L x Veneur du Luc) und Cashmere KES (von Cassini II x Littorio) an den Start und konnte sich bestens im Parcours präsentieren. Vater Christian Juza nahm  im Sattel des Neuzugangs Pamira Balira (von Cessna VDL) Platz.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 SAVANNAH BIRK ERSTMALS IM KES-OUTFIT 2019 AM START

 

Und auch für KES-Teamreiterin Savannah Birk (Lamprechtshausen / S) hat nun endgültig die neue Turniersaison 2019 begonnen. An der Seite ihrer KES-Teamkolleginnen Magdalena Margreiter (Kramsach / T) und Antonia Weixelbraun (Nussorf am Haunsberg / S) und ihres KES-Trainers Christian Juza (Nussdorf am Haunsberg / S) pilotierte sie im neunen KES-Outfit ihre Pferde Callisto KES (von Casall x Acorado I) und Captain Kirk KES (von Corlenksy G x Lord Caletto) vielversprechend durch den 130 cm Parcours im Österreichischen Pferdezentrum Stadl Paura (OÖ).

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 ARIANE KES ÜBERZEUGT BEI DER TOSCANA TOUR IN AREZZO

 

Vor 8 Jahren erblickte sie in unseren Stallungen das Licht der Welt und an diesem Wochenende macht sie ihren neuen Besitzer und Reiter im Rahmen der Internationalen Toscana Tour in Arezzo (ITA) glücklich. Die DSP-Stute Ariane KES (von Aperol J x Calido II J) konnte sich unter ihrem Reiter Lajos Szikszai (Budapest / HUN) in der Qualifikationprüfung über 140 cm zum Grand Prix fehlerfrei zeigen. Wir gratulieren und halten weiterhin die Daumen.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 CONTENDRA FZ AUF SPRINGLEHRGANG IN ELIXHAUSEN

 

Unsere ehemalige italienische Stute Contendra FZ (von Contendro I x Grandduell) zeigte sich dieses Wochenende bestens für die Turniersaison 2019 vorbereitet im Rahmen eines Springlehrgangs in Elixhausen (S). Kein Geringerer als der Silbermedailliengewinner mit dem österreichischen Team bei den Olympischen Spielen in Barcelona (ESP) und ehemaliger Österreichischer Staatsmeister Boris Boor (Markgrafneusiedel / NÖ) nahm Contendra`s Besitzerin Viktoria Lindner (Lasberg / OÖ)) in ihrer neuen Wahlheimat der Reitanlage Familie Gmachl unter seine Fittiche. Wir wünschen viel Erfolg für die Turniersaison 2019!

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 HENGSTSCHAU STATION BACHL POWERED BY KES

 

Und auch heuer durfte sich unser KES-Team einbringen in die schon traditionelle Hengstpräsentation der Hengststation Bachl (Pfarrkirchen / GER). KES-Geschäftsführer Thomas W. Kreidl (Lamprechtshausen / S) führte das internationale Publikum als Moderator durch den Reigen der zahlreichen Top-Hengste für die Saison 2019. Aber auch ein Zuchtprodukt der KES GmbH präsentierte sich an diesem Wochenende auf der großen Bühne. Raphael Schwarzwälder (GER) zeigte den erst 3-jährigen DSP Wallach Curt JB (ex Casimir KES) von Cullinan du Borget B x Calato Z x Constant erstmalig unter dem Sattel. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Familie Bachl für ihr Vertrauen recht herzlich bedanken und freuen uns schon auf die nächste Fohlenschau.

Lamprechtshausen, 17. März 2019

 SHOWJUMPING TEAM NEW ZEALAND AUSGEZEICHNET

 

Das neuseeländische Springreiterteam, welches an den WEG FEI Weltreiterspielen 2018 in Tryon (USA) teilgenommen hat, bzw. im letzten Jahr den FEI Nations Cup in Doha (KSA) gewinnen konnte, wurde in den letzten Tagen durch den Nationalen Pferdesportverband Neuseeland als "TEAM OF THE YEAR 2018" ausgezeichnet. Mitglied jenes Teams ist auch der KES-Kooperationsreiter Richard Gardner (Friedberg / GER), welcher mit unserem Holsteiner Wallach Calisto KES (von Colman x Quintero) massgeblich an diesem Erfolg teil hat. Wir möchten unserem KIWI auf diesem Weg nochmals recht herzlich gratulieren.

Lamprechtshausen, 14. März 2019

 FEI YOUTH NATIONS CUP SERIE 2019

 

Nur noch wenige Wochen bis zum offiziellen Start der FEI Youth Nations Cup Serie 2019  mitte April im Centro Ippico La Pamina im italienischen Gorla Minore (ITA). Und auch OEPS-Nachwuchsteamchef Kurt Gravemeier (Waltrop / GER) entsendet rot-weiss-rote Teams in die Lombardei (ITA). Erfreulicherweise stehen auch zahlreiche KES-Teammitglieder im heimischen Aufgebot. Für das KES-Team wurden folgende Reiter nominiert: Children: Antonia Weixelbraun (Nussdorf am Haunsberg / S) mit Cashmere KES (von Cassini II) und Salwynara (von Clinton I) / Junioren: Savannah Birk (Lanmprechtshausen / S) mit Callisto KES (von Casall), Wervel KES (von Corland VDL) und Captain Kirk KES (von Corlensky G) / Young Rider: Denise Ruth (Kopfing im Innkreis / OÖ) mit Stand Up 6 (von Stakkato) und Little Joe SR (von Andiamo Z), sowie Michele Ruth (Kopfing im Innkreis / OÖ) mit Nathanael (von Nabab de Reve) und Habuch (von Cassini II).

Lamprechtshausen, 11. März 2019

 KORBINIAN HAIN`S AUSFLUG IN DIE DRESSUR

 

Damit seine Mutter Sabine Hain (St. Wolfgang / GER) nicht so ganz alleine auf das Dressurturnier auf der Reitanlage der Familie Schrankl in Grossbaumgarten (GER) alleine fahren muss, entschloss sich KES-Teamreiter Korbinian Hain (St. Wolfgang / GER) sie mit zwei Pferden zu begleiten. Zum einen ritt er den 6-jährigen Reitponywallach EH Naseweis (von Nemax) und den erst 5-jährigen DSP-Wallach TH Chaplin (von Charmeur) aus der Zucht seines Vaters Thomas Hain (St. Wolfgang / GER). Natürlich konnte unser Springreiter-Nachwuchs gegen die Dressurspezialisten nicht im Vorderfeld bestehen, aber es war mal eine willkommene Abwechslung und Spass hat es allemal gemacht.

Lamprechtshausen, 11. März 2019

 SPS-KADERSPRINGKURS MIT CHRISTIAN JUZA

 

Während es KES-Teammitglied Magdalena Margreiter (Kramsach / T) ins ferne Vorarlberg zog, nahmen zahlreiche andere KES-Teammitglieder und KES-Kooperationsreiter am SPS-Kaderspringkurs mit KES-Trainer Christian Juza (Nussdorf am Haunsberg / S) in Lamprechtshausen teil. Gmeinsam trotzten Savannah Birk (Lamprechtshausen / S) mit Betty Baloua KES (von Balou du Rouet) und Wervel KES (von Corland VDL), Nicole Rieger (Mondsee / S) mit Go for Gold KES (von Golden Joy J), Antonia Weixelbraun (Nussdorf am Haunsberg / S) mit Cashmere KES (von Cassini II) Julia Kaltenhauser (Lamprechtshausen / S) mit Chiwago KES  (von Chinari), Elena Pötzelsberger (St. Georgen / S) mit Quinta Medar KES und Amelie Berger (Wien / W) mit Levista KES (von Levinsson) und Sixtus den widrigen Wetterkapriolen und absolvierten ihr erstes Freiland-Parcourstraining.

Lamprechtshausen, 11. März 2019

 TRAININGSKURS MIT KURT GRAVEMEIER IN RANKWEIL

 

Und wieder ein weiteres Wochenende wo KES-Teammitglieder sich den Herausforderungen eines Trainingskurses mit dem OEPS-Nachwuchsteamchef Kurt Gravemeier (Waltrop / GER) stellen. Diesmal reiste KES-Teamreiterin Magdalena Margreiter (Kramsach / T) mit ihren beiden Pferden PSS Denver (von Vaillaint) und Balique KES (von Balou du Rouet) nach Vorarlberg. Auf der Reitanlage der Familie Bösch (Rankweil / V) absolvierte sie an 2 Tagen ihr Abschlusstraining für das bevorstehende CSI2* Turnier in Cervia (ITA). WIr danken der Familie Bösch für ihre Gastfreundschaft.

Lamprechtshausen, 11. März 2019

 NEUES  FEI JUMPING U25 RANKING

 

Seit dem heurigen Jahr 2019 führt der Weltreiterverband FEI (Lausanne / SUI) eine neue U25 Weltrangliste im Springsport. Und auch zwei KES-Teammitglieder sind hier neu aufgeführt. So liegt Magdalena Margreiter (Kramsach / T) augenblicklich auf Rang 221 und Denise Ruth (Kopfing im Innkreis / OÖ) auf Rang 480.

Lamprechtshausen, 07. März 2019

 

ERSTER TURNIERSTART FÜR CONRAD I KES IN AUFROTH

 

Unsere KES-Kooperationsreiterin Stefanie Christoph (Straubing / GER) brachte beim Late-Entry Turnier im bayrischen Aufroth (GER) unseren 8-jährigen OS-Wallach Conrad I KES (von Contendro I) an den Start. Und gleich bei ihrem ersten Antreten über 120 cm platzierten sich die Beiden fehlerfrei auf Rang 3. Wir gratulieren!

Lamprechtshausen, 07. März 2019

 

HOFFNUNGSVOLLER BLICK IN DIE TURNIERSAISON 2019

 

Zuversichtlich blickt unsere ehemalige DSP-Stute Baloubina KES (von Balou du Rouet) in die bevorstehende Turniersaison 2019. Erstmalig wird sie dann mit ihrer neuen Besitzerin und Children-Reiterin Lisa Birndorfer (Singham / GER) bei nationalen Turnieren in Deutschland und Österreich an den Start gehen. Wir wünschen den beiden Ladies viel Erfolg!

Lamprechtshausen, 07. März 2019

 

FRÜHLINGSGRÜSSE AUS DEM ITALIENISCHEN VIPITENO

 

Und wieder einmal meldet sich unser quickfideler KES-Pensionär, der KWPN-Wallach Sun Play KES (von Feo Z) aus dem italienischen Bressanone (ITA) mit seiner blutjungen Betreuerin Lilly Waldthaler (Brixen / ITA). Wir sind unheimlich glücklich, dass der erfolgreiche Wallach seinen verdienten Lebensabend bei der Familie Waldthaler im Brixental in Mitten von seinen zahlreichen Stallkameraden geniessen darf und hoffen noch zahlreiche Grüsse aus Südtirol von ihm zu erhalten. Danke an die Familie Waldthaler!

Lamprechtshausen, 03. März 2019

 

ERFOLGREICHER CARNEVAL FÜR NOBLESSE OBLIGE KES

 

Ein erfolgreichen Turnierstart in die Saison 2019 legte auch unser ehemaliges KES-Springpony Noblesse Oblige KES (von Night Dream) beim Carneval Turnier in Pagnacco (ITA) hin. Im Rahmen des Hallenturniers auf der Reitanlage Circolo Ippico Bipop der Familie Sonia Buttazzoni (Pagnacco / ITA) platzierte sich die nimmermüde, westfälische Reitpony-Stute mit ihrer Alpenspan-Teamreiterin Jasmin Pirker (Obdach / ST) mehrfach unter den Top 3! Congratulazione!

Lamprechtshausen, 03. März 2019

 

WEITERE KES-ERFOLGSMELDUNG AUS DEN USA

 

Und wieder erreichte uns eine weitere Erfolgsmeldung von ehemaligen KES-Pferden aus den USA. Im Rahmen der HITS Show in Ocala (Florida / USA) platzierte sich die AWÖ-Stute Lady Di (von Condor) aus der Zucht von Siegmund & Elisabeth Hutter (Rauris / S) bei Hunterprüfungen mit ihrer Besitzerin Stephanie Cooper Treadaway (Monroe / USA) mehrfach unter den Top Ten. Wir gratulieren recht herzlich!

Lamprechtshausen, 03. März 2019

 

ZWEITER TRAININGSKURS MIT KURT GRAVEMEIER

 

KES-Teamreiter Savannah Birk (Lamprechtshausen / S) mit ihren Pferden Callisto KES (von Casall) und Captain Kirk KES (von Corlensky G) und Korbinian Hain (St. Wolfgang / GER) mit seinen Pferden Lands End (von Landjunge) und Chandra M (von Contendro I), sowie KES-Kooperationsreiterin Julia Kaltenhauser (Lamprechtshausen / S) mit Chiwago KES (von Chinari) konnten an diesem Wochenende wieder an einem Lehrgang mit OEPS-Nachwuchsteamtrainer Kurt Gravemeier (Waltrop / GER) teilnehmen. Auf der Reitanlage der Familie Hannes Meindl im bayrischen Kirchanschöring (GER) wurde an der gezielten Vorbereitung für die Turniersaison 2019 über 2 Tage akribisch mit Parcourstraining gefeilt.

Lamprechtshausen, 03. März 2019

 

CHRISTIAN JUZA NEU UNTERWEGS MIT equitron-pro

 

Und wieder wurde für unser KES-Team ein neuer profess-ioneller Partner mit dem Unternehmen healthfactories biotech GmbH gefunden. KES-Teamtrainer Christian Juza (Nussdorf am Haunsberg / S) wurde mit einem neuen equitron-pro ausgestattet und ist nun in der Lage auch unsere KES-Teampferde auf der Reitanlage des SRC Lamprechtshausen für die Turniersaison 2019 optimal zu betreuen und fit zu halten. Als einer der erfolgreichsten österreichischen Springreiter ist Christian Juza von den weitreichenden Einsatzmöglichkeiten des equitron-pro überzeugt und sein Erfolg unterstreicht dies.

 

Aber nicht nur unsere KES-Teampferde sollen in den Genuss der Therapie mit dem equitron-pro (High Energy Cell Treatment) kommen, sondern auch unsere Pferdesportfreunde aus Nah und Fern. Als equitron-pro Therapeut steht Christian Juza mit der neuen Dimension der nichtmedikamentdösen und absolut schmerz- und nebenwirkungsfreien Therapie jedermann für Schmerztherapie, Regenerative Therapie oder Muskuloskelettale Erkrankungen zur Verfügung.

 

Ihren persönlichen Termin vereinbaren Sie direkt mit Christian Juza: +43 650 3079527

 

Von Profisportlern geschätzt – von Tierärzten empfohlen

Lamprechtshausen, 01. März 2019

KES GmbH

Stadlerseestrasse 4

5112 Lamprechtshausen

AUSTRIA

 

Tel: +43 664 491 3717

Mail:

office@sporthorses-salzburg.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© KES - GmbH